Montag, 24. Februar 2014

Birnen in Weisswein

- mit Kardamom


(aus dem Buch "Jerusalem - das Kochbuch")
Der Kardamom gibt diesem Dessert eine besondere, orientalische Note - eine mal nicht ganz alltägliche Nachspeise. Es kann ohne Probleme bereits einen Tag zuvor zubereitet werden. Als Birnensorte empfehle ich besonders Kaiser Alexander, oder auch eine Abate Fetel. Der Klecks Creme fraiche darf auf keinen Fall fehlen!

Zutaten

(4 Personen)

4 Birnen, festfleischig
1 Zitrone (den Saft davon)
150 g Zucker
15 Kardamomkapseln
0,1 g Safranfäden
1/2 TL Salz
4 EL Creme fraiche
500 ml trockener Weisswein

Zubereitung


1) Die Birnen schälen, Zitrone auspressen, Kardamomkapseln leicht andrücken.

2) Wein und Zitronensaft in einem Topf erhitzen, Zucker, Kardamom, Safran und Salz hinzugeben.
Einmal kurz aufkochen, dann die Birnen hineinlegen. Diese sollten vollständig mit Flüssigkeit bedeckt sein - falls nicht, noch etwas Wasser nachfüllen.

3) Die Birnen etwa 20 - 25 Minuten leise köcheln lassen. Fertig sind sie, wenn sich eine Messerspitze ganz leicht in das Fruchtfleisch stecken lässt.

4) Die Birnen aus dem Topf nehmen und auf Desertschalen verteilen.

5) Nun die Hitze wieder erhöhen und die Flüssigkeit im Topf auf ein Drittel einreduzieren, bis sich die Konsistenz eines dicken Sirups einstellt.

6) Den Sirup über die Birnen verteilen und abkühlen lassen. Dabei mehrfach die Birnen mit dem Sirup überziehen.

7) Gekühlt mit je einem Esslöffel Creme fraiche servieren.


Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Ich täte eine Hälfte nehmen, wenn ich ein Kügelchen Vanille-Eis dazu bekomme. ;-)
    Liebe Grüße,
    Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vanilleeis geht sicher auch gut dazu. Und ich verspreche Dir: wenn Du die eine Hälfte gegessen hast, willst Du auch noch die andere ... ;-)

      Löschen