Samstag, 12. Juli 2014

Morchelrahmsauce

- mit Sherry


Das Rezept habe ich von meinem Freund und Steinbackofenkollegen Hardy bekommen. Eine richtig feine Sauce, die sehr gut zu allem möglichen Kurzgebratenem passt.

Zutaten

(2 Portionen)
10 g getrocknete Morcheln
1 EL Olivenöl
1 EL Butter
1 Schalotte
1 Knoblauchzehe
200 ml trockener Sherry
100 ml Schlagsahne
schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen
Salz
1 Prise Cayennepfeffer


Zubereitung

1) Die Morcheln mindestens 1 Stunde vorher in warmem Wasser einweichen.

2) Ein paar schöne Morchelköpfe für Dekozwecke aussortieren, den Rest kleinhacken. Einweichwasser aufbewahren.

3) In einer Pfanne Butter und Olivenöl erhitzen. Die Pilze scharf anbraten, dann Temperatur reduzieren.

4) Schalotte und Knoblauchzehe fein würfeln und ebenfalls kurz anbraten.

5) Nun immer wieder etwas Sherry und Einweichwasser in die Pfanne geben und einreduzieren lassen. Das sollte so ungefähr 20 Minuten dauern.

6) Zum Schluss den Bratenfond vom Fleisch mit angiessen. Sahne zugeben. Mit Salz, Pfeffer und Cayenne abschmecken.

7) Mit dem Fleisch und der Beilage (z.B. Bratkartoffeln) anrichten.

Guten Appetit!


Kommentare:

  1. Das sieht sehr sehr gut aus. Ich bin sicher, daß die Soße dazu hervorragend passt. Schön, daß Du es nachgekocht hast!

    AntwortenLöschen